Linkstruktur-Umleitung-Navigation

Verlinken Sie Ihre ganzen Webseiten untereinander. Ebenfalls Einfluss auf das Ranking kann das "Wie" der Verlinkung haben. Textlinks als Verknüpfungen sind im Allgemeinen immer besser als die von Grafiken.

Der Grund dafür:
In Textlinks verwendete Schlüsselbegriffe, die auf zu erwartenden Inhalt deuten. Das muss auf den folgenden Seiten auch tatsächlich vorhanden sein. Dann spricht man von einer gut strukturierten Seite. Oft findet man das Menü auf der linken Seite, vollständig aus Textlinks bestehend. Sollten Sie dennoch Grafiken als Navigation verwenden, benutzen Sie das "alt"-Attribut und fügen Sie nicht Ihre Schlüsselbegriffe darin ein, sondern den Text, den Sie sonst als Text-Links eingesetzt hätten.

Man muss sich darüber im Klaren sein, dass die Suchmaschinen Bilder nicht "lesen" können und das einige Grafiken es den Spidern sehr schwer machen, internen Links zu folgen und zu erkennen. Die "Einfachheit" muss der Baustein zu Ihren Seiten sein. Dieses erreichen Sie durch Quer- Verlinkung und Verwendung vieler Textlinks. Eine Menge Effekte lassen sich durch CSS erreichen und man sollte da, wo es nicht unbedingt erforderlich ist, auf JavaScript und Flash- Buttons in den Links verzichten. Wenn Sie es doch tun wollen, dann setzen Sie die Navigation zusätzlich im footer als Textlinks und erstellen Sie die SiteMap.

Fehlerseiten und Umleitung

Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Fehlerseiten auch den richtigen HTTP-Response Code (404) liefern.
Weiterleitungen immer mit HTTP-Redirect und Response Code 301 umsetzen. Gute Suchmaschinen (Google), können die 301 auswerten und die gesamten Inhalte korrekt erkennen.

Redirect mit Perl
Für die Umleitung in CGI-Skripten darf das Script vor dem Print keinen HTTP-Header ausgeben.
Das Ziel muss immer als vollständige URL angegeben werden.
Dadurch können die Ordner des Web-Servers von allen Crawlern gelesen werden. Um CGI-Skripte vom Indexieren auszuschließen reicht
folgende robots.txt:

User-agent: *
Disallow: /cgi-bin/
Mit einem Validator sollten Sie die robots.txt auf jeden Fall überprüfen.

Navigation

Navigation auf Websites ist unbedingt erforderlich. Im "Normal-Fall" stehen sie meistens immer links oder am oberen Rand, inhaltlich und logisch aufgebaut, und nur aus ein oder zwei Worten bestehend. Innerhalb der Navigation sollten zusammenhängende Inhalte gebündelt sein. Navi-Symbole und Inhalt müssen optisch voneinander getrennt sein. Wird der aktuell aufgerufene Link der Navigation unterstrichen oder farbig unterlegt, so findet sich der "User" auf Ihrer Website besser zurecht.